FLEECE aus Baumwolle

Ich gebe zu, gerade was Bekleidung angeht stecke ich in einem Dilemma!

Beispiel: Ich will für unseren Sohn neue Hosen kaufen – gebraucht nehme ich gerne aber gerade Jungs und Hosen geht irgendwie nicht. Ich schaffe es kaum Hosen vom Großen für den Kleinen zu erhalten, die Knie sind meistens schon durch (man beachte das Beitragsbild!!).

Jeans aus Bio Baumwolle wäre toll, Verfügbarkeit und Preis machen mir oft einen Strich durch die Rechnung. Ich gebe zu, in dem Punkt kann ich meine Wünsche nicht erfüllen. Also versuche ich wenigstens in Punkto Plastik keinen Kompromiss zu machen. Jedoch stelle ich fest das es zunehmend schwieriger wird eine Jeanshose ohne Polyesteranteil zu finden. Wenn dich interessiert warum das so ist dann schau dir meinen Beitrag zum Thema Fast Fashion an.

Das ist hier aber gar nicht weiter das Thema, die Sache geht ja noch weiter. Jetzt, wo es wieder nass und kalt wird kommt das Problem mit den Jacken. Angefangen mit den Winterjacken über Softshell und Regenmäntel – alles Plastik! Und wenn wir mal ehrlich sind funktioniert das ja auch gut. Tja, es stellt sich mir hier immer wieder die Gretchenfrage – Qualität auf Kosten der Funktionalität?

Von Softshelljacken bin ich zurückgetreten, das werde ich einfach nicht mehr kaufen. Mir widerstrebt einfach die Vorstellung mich oder meine Kinder in Plastik zu hüllen, das gehört nicht auf dei Haut! Die Softshelljacke wird zwar nicht direkt auf der Haut getragen und trotzdem mag ich die Vorstellung nicht, geht für mich einfach nicht!

Und bei den Jacken versuche ich wenigstens im Oberstoff eine Baumwolle zu finden und vermeide Kunstpelz und Teddyfell, da das sich weitaus mehr abscheuert und als Mikroplastik durch die Lüfte fliegt. Wenn der Futterstoff auch aus Baumwoll ist dann ist das für mich schon ein Volltreffer!

Nun bin ich auf der Suche im Web auf eine Fleecejacke von jako-o gestoßen, die aus Baumwolle hergestellt ist. Mir gefiel die Artikelbeschreibung und zeigt mir, das doch überall ein Umdenken stattfindet.

Kuscheliger Fleece mit hohem Baumwoll-Anteil


Innovativ und nachhaltig! Denn weil die Fleecejacke zum Großteil aus reiner Baumwolle (95 %) besteht, wird beim Waschen kein Mikroplastik abgesondert, sondern lediglich Baumwollfasern, die sich kompostieren. Nur im Trägermaterial der Jacke ist Polyester (5 %) enthalten. Das gibt ihr Stabilität – und kommt nicht mit der empfindlichen Kinderhaut in Berührung. Unsere Baumwollfleece-Jacke ist somit besonders hautfreundlich, zudem atmungsaktiv und durch den hohen Baumwoll-Anteil ganz weich. Feste Kapuze. Unterlegter Reißverschluss mit Kinnschutz. Rundum sorgfältig mit Elastikband eingefasst. 2 Eingrifftaschen. Reflexdetails. Hinten etwas länger geschnitten.


* natürlicher Baumwollfleece
* hoher Baumwollanteil
* kein Mikroplastik beim Waschen
* ganz weich
* hautfreundlich & atmungsaktiv

Quelle: jako o

So, die habe ich dann also mal gekauft, das ist einfach unterstützenswert. Gewaschen werden bei uns Kleidungsstücke mit Kunststoffanteil sowieso im Guppy Bag um einen Abfluss von Kunstoffteilchen über die Waschmaschine zu verhindern aber bei dieser Jacke ist er echt gering. Wenn dich Kinderkleidung in Bioqualität interessiert, die nachhaltig und ethisch korrekt hergestellt ist dann schau dir meinen Beitrag zur Marke „Band of Rascals“ an.

3 Antworten zu „FLEECE aus Baumwolle“

  1. […] habe ja schon mal in einem anderen Artikel über eine Jacke aus Baumwoll-Fleece geschrieben. Darin habe ich mich auch dazu bekannt, dass ich beim Thema Bekleidung noch nicht dem […]
  2. Avatar von Andreas Bälz

    Guten Tag,

    bin bei der Suche nach einem Bohnerwachsrezept auf Ihre Seite gestoßen – sehr interessante Beiträge.

    Aber:
    Gerade bei der Bekleidung wird dem Fleece unrecht getan. Auch ich versuche Plastik zu vermeiden wo es nur geht. Baumwolle ist sehr angenehm und ökologisch – wenn sie wirklich bio ist. Denn die meisten Pestizide werden weltweit für die Baumwollgewinnung verwendet – und das sind glaube ich ein Drittel aller Pestizide. Fleecejacken werden aus altem Plastik gewonnen und halten sehr sehr lange und können bei richtiger Entsorgung wieder zu einer neuen Fleecejacke gesponnen werden.
    Deshalb ist in der Ökobilanz der Fleece weit vor der (normalen) Baumwolle; wo er im Vergleich zur Ökobaumwolle steht, müsste man recherchieren.
    Quelle meines Wissen ist frei wiedergegeben nach einem Bericht von Greenpeace oder Nabu oder einer ähnlichen Organisation.

    MfG Andreas

    1. Avatar von Ortrun

      Hallo Andreas,
      vielen Dank für deinen Beitrag. Ich denke, es ist wie mit allem – eine Gradwanderung. Den Unterschied konventioneller zu Bio Baumwolle im Pestizideinsatz verstehe ich vollkommen. Und auch den Vorteil recycelten Fleeces. Ich gehe dennoch nicht davon aus, dass jeglicher Fleece recycelt ist.
      Diese Fleecejacke trägt unser Großer, der sie auch auf dem Bild trägt, immer noch. Es ist seine Lieblingsjacke. Wir haben sie damals bewusst ein paar Größen größer gekauft und der Kleine wird sie auch noch tragen, wenn sie dem Großen dann wirklich nicht mehr passt. Wenn sie nach dieser Zeit noch tragbar ist, vererben wir sie im Freundeskreis weiter. Ich denke, eine lange Nutzung sollte Hauptziel eines jeglichen Kleidungsstücks sein, denn nur so verbessert sich dessen Ökobilanz im Laufe der Zeit – egal welches Material.
      Liebe Grüße, Ortrun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Kommentare zu “FLEECE aus Baumwolle

  1. Pingback: BAND of Rascals - Ökologische Kinderbekleidung - WERTstoff.blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.