SINNvoller Adventskalender

WERTvoller Adventskalender als nachhaltige Alternative

Alle Jahre wieder stehe ich vor der großen Frage, was ich wohl diesmal in den Adventskalender packe… Mittlerweile habe ich ja 72 Säckchen zu füllen und es schon vor langer Zeit aufgegeben dies mit Süßigkeiten oder „Kleinigkeiten“ zu tun. Ersteres weil ich kein Fan davon bin und Letzteres weil man dann dazu neigt entweder einen Haufen „Müll“ niedlich zu verpacken mit seinen „selfmade Überraschungseiern“, oder aber, wenn man es gehaltvoll bestücken möchte, wird schon der Adventskalender preislich ein mittleres Vorweihnachtsgeschenk. Meine plastikfreie und vor allem sehr gesellige Alternative möchte ich dir hier vorstellen.

Nachhaltige Füllung ist gefragt

Adventskalender
Nachhaltiger Adventskalender

Letztes Jahr gab es bei uns ein großes Memory mit 72 Karten, da hatte jedes Kind an jedem Tag eine Karte im Säckchen und am Ende hatten wir ein komplettes Memory Spiel zusammen. Dieses Jahr habe ich mir überlegt den Adventskalender mit Puzzleteilen zu füllen. Eigentlich wollte ich ein 500 Teile Puzzle mit Weihnachtsmotiv – jetzt ist es aber doch ein 1000 Teile Puzzle mit allen Disney Figuren im Schnee geworden. Da ist für jeden was dabei und ich freue mich schon auf die Zeit, wenn wir jeden Tag neue Puzzleteile auf den Tisch legen und schauen können, was schon zusammenpasst.

Da die Kinder alle gerne puzzlen und es auch noch einen zusätzlichen Wert hat, da wir alle gemeinsam daran sitzen werden ist das, denke ich, wirklich eine schöne Idee die uns allen viel Freude über die gesamte Vorweihnachtszeit bereiten wird. Eine Tüte Schokolinsen habe ich noch auf die Säckchen verteilt, da sind für jeden an jedem Tag also noch fünf kleine Linsen mit drin – das kann ich vertreten ;o) Alles in allem für mich eine sehr nachhaltige und relativ plastikfreie Adventskalender-Idee mit Fun-Faktor.

Plastikfreie Alternative zu gekauften Adventskalendern

Selbstgemachte Säckchen aus bestempeltenTeefiltern
Selbstgemachte Säckchen aus bestempeltenTeefiltern

Ich gebe zu, an dieser Stelle geht es noch besser und für das nächste Weihnachten habe ich mir fest vorgenommen 72 (!) Säckchen aus Stoff zu nähen um diese dann immer wieder verwenden zu können. Dieses Mal habe ich mir dafür Teefilter genommen und mit Stempeln bunt bedruckt. Da ich keine Zahlen als Stempel habe kommt hier noch eine kleine Herausforderung für die Kinder dazu – sie müssen die richtigen Säckchen aus römischen Zahlen ablesen. Und wenn das nicht klappt ist es auch nicht schlimm, in jedem Sack ist ja dasselbe drin, nur in die ersten drei Tage habe ich die Randteile gepackt um einen Anfang zu schaffen.

Und pünktlich zum ersten Advent wird es hier dann auch ein Bild vom fertigen Stück geben ;o)

FERTIG!

Disney Weihnachtspuzzle von Ravensburger
Leider fehlt ein Randteil, es ist wohl im Eifer des Gefechts mit einem vermeintlich leeren Säckchen im Abfall gelandet

Leider fehlt ein Teil und ich habe die Firma Ravensburger angeschrieben ob sie fehlende Einzelteile haben. Ich bin gespannt auf die Antwort, wir wollen das Puzzle nämlich in der nächsten Adventszeit wieder puzzlen, so großen Spass hat es uns allen gemacht!

0 Kommentare zu “WERTvoller Adventskalender als nachhaltige Alternative

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.