PUMPERLgsund – 7 flüssige Eiweiß

Neulich im Supermarkt bin ich mal wieder über ein Spitzenprodukt gestolpert und ich muss ehrlich gestehen ich habe eine Weile gebraucht um zu Verstehen, was da letztendlich verkauft wird so irritiert war ich!

7 flüssige Eiweiß in der Plastikflasche mit Skala an der Seite damit ich jedes Eiweiß auch einzeln portionieren kann – das ganze wahlweise sogar in Bio Qualität… Echt jetzt??

Ein Hühnerei in seiner Eierschale ist doch eigentlich schon bestens verpackt – zu zehnt oder auch nur zu viert im Eierkarton oder – noch besser – aus der Lage hinein in die eigene wiederverwendbare Eierbox auch wunderbar zu transportieren und haltbar. Wenn ich Eiweiß brauche schlag ich mir ein Ei auf und trenne es zur Not mit einem Eiertrenner. 7 Eiweiß gehen auch und wenn ich die ganzen dazugehörigen Eigelb nicht brauche dann kann ich sie auch noch ein paar Tage im Kühlschrank halten und peu à peu verbrauchen.

7 flüssige Eiweiß

Jetzt habe ich zu diesem Produkt etwas recherchiert und finde heraus wo die Idee zum flüssigen Eiweiß herstammt weil ich mich bis dato die ganze Zeit gefragt habe, was ich mit 7 flüssigen Eiweiß bloß anfangen soll – so viel Kokosmakronen kann ich doch gar nicht backen?!

Auf der Website von Pumperl gsund prangt mir direkt das Abnehm-Konzept entgegen und Rezepte zum Kochen, Backen und Shaken. Es geht ums Eiweiß als Roh- und Baustoff unserer Zellen und dessen guter Beitrag für eine gesunde, eiweißreiche Ernährung. So weit, so gut, ein Startup das es besser machen möchte – die Plastikflaschen sind aus Zuckerrohr hergestellt, auf der Website wird ausführlich die gute Energiebilanz erklärt sowie der Zuckerrohranbau in Brasilien der angeblich nicht im Amazonasgebiet liegt und wofür kein Regenwald abgeholzt würde, die CO2 Bilanz des Bio Plastik und dessen Recycling. Die Eier für das Eiweiß stammen aus Freiland- oder Bio-Haltung und hätten es wegen etwaiger „Schönheitsfehler“ sowieso nicht in den Handel geschafft, das Eigelb wird an Konditoreien und Bäckereien weiterverkauft – klingt alles grün und schön.

Trotzdem muss ich die Frage stellen, ob dieser ganze Energieaufwand für ein paar Eiweiß wirklich ökologisch sinnvoll ist. Ohne pumperl gsund würden die Eier mit Schönheitsfehlern eben direkt zur Weiterverarbeitung der Industrie zugeführt, an Bäckerein und Konditoreien. Die Eier stammen zudem aus Dänemark, das ist ein langer Transportweg und ich bin mir sicher, dass es Eier dieser Qualität und Haltungsform auch hier in Deutschland gibt. Die Haltbarkeit des Eiweiß liegt bei bis zu 4 Monaten, nach dem Öffnen soll es im Kühlschrank noch mindestens 14 Tage haltbar sein – Ein Hühnerei ist sicher keine 4 Monate haltbar aber ich glaube dieser Anspruch wird an ein Hühnerei auch gar nicht gestellt. Und zum guten Schluss ist dem Eiweiß aus der Flasche auch noch Salz hinzugefügt, wahrscheinlich als eine Art Stabilisator oder Konservierer – genaue Angaben zur Menge konnte ich der Zutatenliste nicht entlocken aber es müsste so ungefähr ein gutes Gramm pro Flasche (220ml) sein. Das entspricht gerade mal einem halben Teelöffel, also nicht so viel aber meinem frisch aufgeschlagenen Ei wäre zum Beispiel gar kein Salz hinzugefügt.

Also auch nachdem ich mich jetzt intensiv mit dem Thema beschäftigt habe ändert sich nichts an meinem ersten Eindruck und meiner Meinung, dass 7 flüssige Eiweiß von Eiern aus dänischer Freilandhaltung in der ökologischeren Bio Plastik Flasche vollkommen „über-flüssig“ sind und ein frisch aufgeschlagenes Ei von meinem Bauern um die Ecke doch weitaus öko-logischer ist und vor allem eine weitaus bessere CO2 Bilanz aufweist, vom gar nicht erst entstandenen Plastik Müll mal abgesehen.

0 Kommentare zu “PUMPERLgsund – 7 flüssige Eiweiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.